Donnerstag, 25. September 2014

Kartoffelknödel/ Kartoffelklöße/ Erdäpfelknödel

heute ein einfaches Grundrezept für

Kartoffelknödel




Die Knödel schmecken perfekt als Beilage zu Braten, gefüllt oder auch als Einlage in einer Suppe.





Ihr benötigt für 12 kleinere Knödel folgende Zutaten :

  • 1kg mehlige Kartoffeln
  • 75g Kartoffelstärke
  • 3 Eigelb
  • 50g Butter, flüssig
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein wenig Muskatnuss, gerieben




Zuallererst Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser je nach Größe etwa 30-40 Minuten lang kochen, bis sie gar sind.
Erdäpfel schälen (noch heiß funktioniert am Besten), mit Kartoffelstampfer oder Presse zerdrücken und salzen.



Mit Kartoffelstärke, Eigelb, Butter, Pfeffer und Muskatnuss zu einem Teig verkneten und 12 kleine Knödel formen.




In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten lang kochen, nicht vergessen, nach dem Aufkochen Hitze reduzieren.
Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig und können mit einem Schaumlöffel herausgenommen werden.

Mahlzeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen