Montag, 15. September 2014

Grießauflauf mit Waldbeeren

das Süßes nicht unbedingt schwer- im Sinne von Kalorien ohne Ende- sein muss, zeige ich euch mit meinem heutigen Blogbeitrag.

Ich habe mich diesmal für einen

Grießauflauf mit Waldbeeren



























entschieden.

dafür benötigt ihr für 4 Portionen:

  • 1/2l Sojamilch/ Milch/ Mandelmilch
  • 200g Weizenvollkorngrieß - es kann hierfür allerdings fast jede Grießsorte verwendet werden. Bei Polenta bitte beachten, dass er etwas länger zum Ausquellen braucht.
  • 3 EL Honig
  • 1 Pkg Vanillezucker 
  • Zitronenschale oder ein paar Tropfen Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 400g Waldbeeren, gerne auch tiefgekühlt
  • etwas Salz

Wie gewünscht könnt ihr den Auflauf entweder portionsweise in kleinen Schälchen oder als Ganzes in einer Auflaufform zubereiten.

Zunächst das Backrohr auf 200 Grad Celsius Ober-und Unterhitze vorheizen, bei Heißluft auf 180 Grad Celsius.

Danach die Milch mit Honig, Zitronensaft und Vanillezucker aufkochen lassen.
Grieß langsam einrühren, kurz aufkochen



 und auf kleiner Flamme ausquellen lassen.

Nun Eier trennen und Eiweiß mit etwas Salz (bitte nur sehr sparsam verwenden) zu Eischnee aufschlagen.



Eigelb mit dem ausgequellten Grieß vermengen.

Eischnee unterheben.

Zuletzt noch Beeren vorsichtig zufügen.



Nun Den Grießauflauf entweder in kleine Schüsseln oder die große Auflaufform füllen und bei 180 Grad für etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backrohr ausbacken.

Fertig.

Gutes Gelingen und Mahlzeit!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen