Mittwoch, 28. September 2016

gegrilltes Lachssteak mit Ratatouille-Gemüse


Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es für euch ein Rezept für gegrilltes Lachssteak mit Ratatouille Gemüse.

Vielleicht wäre das ja eine Idee für euer heutiges (low carb) Abendessen?

Ich persönlich esse Fisch ja immer sehr, sehr gerne und so habe ich gestern frische Lachssteaks bei meinem Fischhändler des Vertrauens am Naschmarkt erstanden.

Falls ihr euch bis dahin noch nicht über die Zubereitung von frischem Fisch darübergetraut habt: Der einzige Trick beim Grillen ist, den Fisch zuerst an der Hautseite anzubraten.

Ich möchte euch übrigens noch einmal auf mein Gewinnspiel im vorigen Post aufmerksam machen: Ihr könnt eine ganze Reihe an unterschiedlichen Gewürzen gewinnen!

Näheres dazu findet ihr in diesem Post.

Samstag, 17. September 2016

pflanzlicher Liptauer mit Oz. Liptauergewürzzubereitung plus Gewinnspiel

Enthält Werbung*

Heute möchte ich euch oz. Gewürze vorstellen, die beste Gewürze in praktisch stapelbaren, hübschen und hochwertigen Tiegelchen in der Größe von je 1 Unze (ounce: oz.) verpacken.

Entstanden ist die Marke aus der Idee heraus, dass kostbare Gewürze meist in zu großen Mengen verpackt verkauft werden und man davon lieber weniger, dafür aber in höchster Qualität nimmt.

So bleibt das Gewürz hochwertig und man nimmt nur so viel von der Natur, wie man wirklich braucht.

Ich habe mir für euch dazu ein pflanzliches Liptauerrezept einfallen lassen, dass dem tierischen Original geschmacklich um nichts nachkommt.

Außerdem habt ihr heute die Möglichkeit, eine Almrausch Gewürzrolle mit 5 verschiedenen Gewürzen von oz. zu gewinnen.

Mehr dazu weiter unten im Text:

Samstag, 10. September 2016

Beerenauflauf mit Himbeeren und Brombeeren



Herbstzeit ist Beerenzeit! 

Deshalb gibt es für euch heute einen wirklich einfach nachzukochenden Beerenauflauf, frisch aus dem Ofen.

Verwendet habe ich Himbeeren und Brombeeren, ihr könnt aber natürlich auch andere Früchte verwenden.

Bei diesem Foto habe ich meine romantische Seite entdeckt. Alle verwendeten Blumen sind übrigens tatsächlich auf meinem Fensterbrett gewachsen.

Und als stolze Stadtgärtnerin, wohnhaft mitten im Wiener Häuserwald, muss man sie natürlich herzeigen.

Hier findet ihr das Rezept zum Beerenauflauf:

Freitag, 26. August 2016

Rote-Rüben-Risotto/ Rote-Bete-Risotto


Das Wochenende naht und der Wochenendeinkauf steht bevor.

Aber wieso sich dabei nicht gleich einmal etwas Gutes tun und einen fleischfreien Tag einlegen?

Am Markt gibt es gerade frische rote Rüben, wie man rote Bete in Österreich nennt! Wisst ihr, dass man dabei nicht nur die köstlichen Knollen, sondern auch die schmackhaften Blätter verwenden kann?

Ihr könnt daraus Salate oder auch Smoothies in Kombination mit Obst zaubern. Eurer Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt.

Ich habe dieses Mal einen Rote-Rüben-Blätter-Salat mit einem Rote-Bete-Risotto gekocht.

Wie man es zubereitet, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Montag, 22. August 2016

Ein Tag am Foodblog-Day in Wien




Am Samstag fand in Wien im Park Hyatt am Hof zum ersten Mal der Foodblog-Day in Österreich statt. Und ich durfte mit dabei sein!

Ich war schon ganz gespannt, was mich dabei erwartet und ich kann euch sagen, es war toll!


Man trifft unglaublich viele Blogger-Kollegen, bei denen man oft schon lange deren Blog mitverfolgt und man hat die Möglichkeit, diese endlich einmal live kennenzulernen.


Dienstag, 16. August 2016

Ribisel-Schaumschnitte


Heute melde ich mich mit einem ganz besonderen Lieblingsrezept: Einer Ribiselschaumschnitte!

Endlich wachsen die sauren Beeren auch hierzulande und so habe ich die ersten, die ich erhalten habe gleich zu dieser süßen Köstlichkeit verarbeitet.

Schon als Kind habe ich rote Ribiseln gerne gegessen, ganz im Gegensatz zur schwarzen Johannisbeere.

Deshalb war es immer etwas ganz Besonderes, wenn es endlich frische Ribiseln zu pflücken gab und als Belohnung ein Stück vom süßen Mürbteigkuchen auf mich wartete.

Für ein Kuchenblech benötigt ihr: